DIE FORK


Die Fork bestimmt die Kammerweite des Sattels.
Sie ist aus Holz und muss in der Höhe, Breite & Winkelung dem Pferd passen!

Es gibt 7 verschiedene Forks und Keile für Halbgrössen.

 

 

                                       

DER SATTELAUFBAU


Der Freemax-Westernsattel ist baumlos. Seine Basis besteht aus einem speziellem Spritzschaum, der dem Sattel die nötige Stabilität gibt und sich dem Pferderücken optimal anpasst.

 

 

                                  

DIE SATTELFORM

Die komplette Auflagefläche passt sich dem Pferderücken an. Dabei verändert der Sattel seine Form, bleibt aber in sich flexibel & behält auch in der Bewegung seine grosse Auflagefläche.

 

 

                                        

DER SITZ


Der Sitz für den Reiter wird traditionell aufwendig aufgebaut.
Aus mehreren Schichten Leder entsteht die Sitzform.
Eine Neoprenpolsterung sorgt für zusätzlichen Komfort.
Verfügbare Sitzgrössen: 15"/ 16"/ 17"

 

 

                                           

Filzeinlagen zuschneiden

DIE SATTELUNTERLAGE

Die richtige Sattelunterlage ist sehr wichtig und gehört zum Freemax System dazu!

Damit Wirbelsäule und Widerrist des Pferdes frei bleiben, muss man ein polsterbares, anatomisch geformtes Pad verwenden. Wir empfehlen das Western-Physio-Pad von Grandeur, mit Lammfell oder Hohlfaserfloor,
oder das Westernpad von Christ* mit Lammfell.
*Neu: Extra mit & für Freemax-Western-Schweiz konzipiert, mit 2 grossen Taschen.

Für Grandeur- & Christ-Pads werden die passenden Einlagen aus hochwertigem Filz von uns zugeschnitten.